Otto Schmidt Verlag

ArbRB-Blog

Kategorie-Archiv: Entgelt

„Kasernierung“ von Besch√§ftigten wegen Corona bzw. Omikron ‚Äď Was sagt das Arbeitsrecht?

Ein Beitrag von Thomas Niklas und Dr. Thomas K√∂llmann Durch Erkrankungen und Quarant√§nen kommt es aktuell verst√§rkt zu teilweise erheblichen Personalausf√§llen. Dies stellt alle Unternehmen vor gro√üe Herausforderungen, kann aber gerade im Bereich der Daseinsvorsorge massive Folgen f√ľr die Gesamtbev√∂lkerung haben. Nachdem ‚Äď laut Pressemeldungen ‚Äď ein Wiener Energieversorger bereits im Dezember 2021 Besch√§ftigte in […]

Ordnungsgem√§√üe Lohnabrechnung? Wird eine Lohnabrechnung Arbeitnehmenden lediglich zum Abruf/Download zur Verf√ľgung gestellt, kann dies unzureichend sein!

Ich m√∂chte kurz auf die √§u√üerst spannende Entscheidung des LAG Hamm v. 23.9.2021 ‚Äď 2 Sa 179/21 hinweisen. Das Gericht musste sich mit der √ľberaus praxisrelevanten Frage besch√§ftigen, ob Arbeitgebende eine ordnungsgem√§√üe Lohnabrechnung nach ¬ß 108 GewO „erteilen“, wenn sie diese lediglich zum Abruf/Download zur Verf√ľgung stellen. Die amtliche Leits√§tze lauten: Unter Erteilen einer Lohnabrechnung […]

In Sachen Dr. A. u.a.: Der richtige Umgang mit zweifelhaften Testnachweisen in Zeiten der Pandemie

Besch√§ftigte d√ľrfen nach ¬ß 28b Abs. 1 Satz 1 IfSG Arbeitsst√§tten, in denen physische Kontakte von Arbeitgebern und Besch√§ftigten untereinander oder zu Dritten nicht ausgeschlossen werden k√∂nnen, nur betreten, wenn sie eine geimpfte Person, genesene Person oder getestete Person sind und einen Impfnachweis, einen Genesenennachweis oder einen Testnachweis mit sich f√ľhren, zur Kontrolle verf√ľgbar halten […]

H√§tte ich nicht gedacht: BAG √ľberrascht mit Urteil zur Ersch√ľtterung des Beweiswerts einer AU-Bescheinigung

Ich m√∂chte Ihnen die Pressemitteilung 25/21 des BAG vom heutigen Tage zur Ersch√ľtterung des Beweiswertes einer nach K√ľndigung eingereichten AU-Bescheinigung wiedergeben. Ich bin – angenehm – √ľberrascht, weil so Argumentationsans√§tze zur Missbrauchsbek√§mpfung vorliegen. Zumindest steigt die Darlegungslast, vielleicht reagiert auch die √Ąrzteschaft etwas zur√ľckhaltender. K√ľndigt ein Arbeitnehmer sein Arbeitsverh√§ltnis und wird er am Tag der […]

Arbeitsrechtliche Auswirkungen der Corona-Pandemie im neuen Jahr

Die Corona-Pandemie hat Deutschland und die Welt weiter fest im Griff. Und schon jetzt ist absehbar, dass der aktuelle Lockdown √ľber den 10. Januar 2021 hinaus verl√§ngert wird. F√ľr die Arbeitswelt bedeutet dies, dass die Themen im neuen Jahr vielfach die alten sind, n√§mlich: Wie bew√§ltige ich die Krise und die damit einhergehenden Probleme? Nachfolgend […]

Quarantäne bedeutet nicht immer Arbeitsunfähigkeit: Eine fehlerhafte Beurteilung hat Folgen

Unter Arbeitnehmern wird teilweise die Auffassung vertreten, sie seien arbeitsunf√§hig, wenn sie sich aufgrund einer Anordnung des Gesundheitsamtes oder aufgrund der Regelungen der Quarant√§neverordnung NRW vom 30.11.2020 infolge eines dringenden Infektionsverdachtes in Quarant√§ne, d.h. Absonderung i.S.d. ¬ß 30 Abs. 1 IfSG, begeben m√ľssen. Arbeitsunf√§higkeit besteht nach ¬ß 3 Abs. 1 EFZG nur dann, wenn ein […]

Gehaltsanspr√ľche im Lichte der Corona-Pandemie am Beispiel von Profisportlern

Die Corona-Pandemie und die durch sie ausgel√∂sten staatlichen Ma√ünahmen traf und trifft auch den (Profi-)Sport hart. W√§hrend der Profifu√üball nach aktuellem Stand den Spielbetrieb ‚Äď wenn auch nur unter weitestgehendem Ausschluss der Zuschauer (sog. Geisterspiele) ‚Äď im Wesentlichen fortf√ľhren kann, musste in anderen Sportarten der Spielbetrieb im ersten Halbjahr ganz abgebrochen oder zumindest verk√ľrzt werden […]

Wichtige praxisrelevante √Ąnderungen zu Entsch√§digungsregelungen im Infektionsschutzgesetz

Am 18.11.2020 ist das Dritte Gesetz zum Schutz der Bev√∂lkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite im Bundesgesetzblatt ver√∂ffentlicht worden (BGBl. 2020 I S. 2397). Es handelt sich um ein Artikelgesetz. Art. 1 und Art. 2 beinhalten √Ąnderungen des Infektionsschutzgesetzes. F√ľr die Beratungspraxis sind insbesondere folgende neue Regelungen von Bedeutung: √Ąnderungen beim Entsch√§digungsanspruch einer […]

Entgeltfortzahlung f√ľr Eltern bei kurzeitigem Ausschluss des Kindes aus Schule und Kinderbetreuung wegen Corona-Verdacht

Werden Kinder vom Schulbetrieb nach den von den L√§ndern vorgegebenen Regularien wegen Corona-Verdacht ausgeschlossen, m√ľssen Eltern die Betreuung der Kinder selbst √ľbernehmen. Welche Konsequenzen hat das f√ľr den Verg√ľtungsanspruch: 1. Die Pflicht zur Arbeitsleistung entf√§llt, wenn die Eltern das Kind betreuen m√ľssen. Dies folgt aus ¬ß 275 Abs. 3 BGB: Im Rahmen des der Leistung […]

Nach Reise in Corona- bzw. Covid-19-Risikogebiet: Haben Arbeitnehmer einen Anspruch auf Entsch√§digung f√ľr Dienstausfall infolge Quarant√§ne oder T√§tigkeitsverbot?

Nach Auffassung von Detlef Grimm besteht f√ľr Arbeitnehmer[1], die im Anschluss an eine Reise in eine offiziell von der Bundesregierung zum Risikogebiet erkl√§rte Gegend in beh√∂rdlich angeordnete Quarant√§ne (¬ß¬†30 IFSG) m√ľssen oder gegen die ein beh√∂rdliches berufliches T√§tigkeitsverbot (¬ß¬†31 IfSG) verh√§ngt wird, kein Anspruch aus ¬ß¬†56 Abs.¬†1 IfSG auf Entsch√§digung f√ľr den Verdienstausfall w√§hrend der […]