Otto Schmidt Verlag

ArbRB-Blog

Tag-Archiv: Entgeltfortzahlung

Kann das Entgeltfortzahlungsrecht zur Verlangsamung der Verbreitung von SARS-CoV-2 beitragen?

Au√üergew√∂hnliche Umst√§nde werfen ungewohnte oder unbequeme Fragen auf. Eine davon lautet, ob Arbeitnehmer, die an Covid-19 erkranken und deswegen arbeitsunf√§hig werden, Anspruch auf Entgeltfortzahlung haben. Wann bei einer Infizierung mit SARS-CoV-2 eine zur Arbeitsunf√§higkeit f√ľhrende Krankheit vorliegt, richtet sich nach den Symptomen und ihrer Schwere und ist √§rztlich zu diagnostizieren. Arbeitnehmer haben keinen Anspruch auf […]

www.au-schein.de ‚Äď Ein (Alb-)Traum f√ľr Blaumacher? Oder das Ende des hohen Beweiswerts der Arbeitsunf√§higkeitsbescheinigung?

Grimm hat in einem Blog-Beitrag am 1.4.2019 auf die M√∂glichkeit einer Internet-Krankschreibung hingewiesen, auf die er in einem Artikel im Spiegel gesto√üen war. Mittlerweile zieht diese vereinfachte M√∂glichkeit, an eine Arbeitsunf√§higkeitsbescheinigung zu kommen, weitere (Presse-)Kreise. Unter der √úberschrift ‚ÄěSo kommt die Krankschreibungen per WhatsApp‚Äú beschreibt die Bild-Zeitung am 3. April 2019 detailliert, wie interessierte Arbeitnehmer […]

Klick-Klack Krankschreibung

Entschuldigen Sie bitte, dass ich Sie heute¬†mit einem zweiten Blog bel√§stige. Den Bericht aus dem SPIEGEL zur Internet-Krankschreibung fand ich so aufschlussreich, dass ich Ihnen diesen nicht vorenthalten m√∂chte. Wenn das keine Zweifel an der Arbeitsunf√§higkeit (dazu Tsch√∂pe-Grimm, 10. Aufl. 2017, Teil 2 B, Rz. 172, in der demn√§chst erscheinenden 11. Aufl. erweitert um ein […]

Entgeltfortzahlung: Manchmal eine ‚Äěunendliche Geschichte‚Äú?

Ein von mir betreuter Mandant zweifelte erheblich an festgestellten Arbeitsunf√§higkeiten. Eine Arbeitnehmerin war schon im erheblichen Ma√üe in diesem Jahr arbeitsunf√§hig gewesen. Nun brachte sie nahtlos an eine Arbeitsunf√§higkeit, bei der sie schon keine Entgeltfortzahlung mehr erhielt, anschlie√üend eine neue Erstbescheinigung. Die Arbeitsunf√§higkeit war sogar noch w√§hrend der vorangegangenen Arbeitsunf√§higkeit festgestellt. Der Arbeitgeber reagierte mehr […]