Otto Schmidt Verlag

ArbRB-Blog

Tag-Archiv: 3G am Arbeitsplatz

Corona: Änderung der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung und die Folgen fĂŒr Arbeitgeber

Arbeitgeber und BeschĂ€ftigte dĂŒrfen ArbeitsstĂ€tten, in denen physische Kontakte von Arbeitgebern und BeschĂ€ftigten untereinander oder zu Dritten nicht ausgeschlossen werden können, nach § 28b Abs. 1 Satz 1 IfSG nur betreten, wenn sie eine geimpfte Person, eine genesene Person oder eine getestete Person im Sinne der COVID19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung sind und einen Impfnachweis, einen Genesenennachweis oder einen […]

In Sachen Dr. A. u.a.: Der richtige Umgang mit zweifelhaften Testnachweisen in Zeiten der Pandemie

BeschĂ€ftigte dĂŒrfen nach § 28b Abs. 1 Satz 1 IfSG ArbeitsstĂ€tten, in denen physische Kontakte von Arbeitgebern und BeschĂ€ftigten untereinander oder zu Dritten nicht ausgeschlossen werden können, nur betreten, wenn sie eine geimpfte Person, genesene Person oder getestete Person sind und einen Impfnachweis, einen Genesenennachweis oder einen Testnachweis mit sich fĂŒhren, zur Kontrolle verfĂŒgbar halten […]

3G-Regel am Arbeitsplatz ab dem 24.11.2021

Bundestag und Bundesrat haben am 18./19.11. 2021 eine Testpflicht am Arbeitsplatz verabschiedet. Die Gesetzesmaterialien finden sich in BT-Drucksache 20/78 (Normtext) und BT-Drucksache 20/89 (BegrĂŒndung). Der neue § 28b Infektionsschutzgesetz (IfSG) ist am 23.11.2021 im BGBl. I , Seite 4907 veröffentlicht und am 24.11.2021 in Kraft getreten. Arbeitgeber mĂŒssen die Neuregelungen ab dann umsetzen. Durch § […]

3G am Arbeitsplatz: Wer kontrolliert fremde BeschÀftigte im eigenen Betrieb?

Wie sicherlich sehr viele Arbeitsrechtler im Land habe auch ich gestern ĂŒber den Neuregelungen im IfSG zu 3G am Arbeitsplatz gebrĂŒtet. Ich habe mich gefragt, ob die Neuregelung in § 28b IfSG eine LĂŒcke aufweist und wie diese geschlossen werden muss. Es geht um folgenden Fall: Am nĂ€chsten Freitag sollen zwei Techniker bei einem Kunden […]