Otto Schmidt Verlag

ArbRB-Blog

Tag-Archiv: Ausschlussfrist

Messi und die Ausstiegsklausel

Es ist eine der Top-Meldungen dieser Tage: Lionel Messi, einer der besten Fußballspieler aller Zeiten, will „seinen“ FC Barcelona verlassen.[1] Mutmaßlicher Auslöser ist die historische 2:8-Niederlage gegen den FC Bayern MĂŒnchen im Champions-League-Viertelfinale der Saison 2019/2020. „Schön und gut“, mag man sagen, „aber warum sollte das Thema fĂŒr einen (deutschen) Arbeitsrechtsblog sein?“ Immerhin ist doch […]

Vorsicht bei Ausschlussfristen!

Nach den fĂŒr den öffentlichen Dienst geltende TarifvertrĂ€gen verfallen AnsprĂŒche aus dem ArbeitsverhĂ€ltnis, wenn sie nicht innerhalb von sechs Monaten nach FĂ€lligkeit schriftlich geltend gemacht werden. FĂŒr denselben Sachverhalt reicht die einmalige Geltendmachung des Anspruchs aus, um die Ausschlussfrist auch fĂŒr spĂ€ter fĂ€llig werdende Leistungen unwirksam zu machen. Das Hessische LAG hat entschieden, dass es […]

Wahrung einer einstufigen Ausschlussfrist durch Einreichung einer Klage?

  Nach einer Entscheidung der 10. Kammer des LAG DĂŒsseldorf kann die in einem Arbeitsvertrag enthaltene Ausschlussfrist, wonach alle AnsprĂŒche aus dem ArbeitsverhĂ€ltnis binnen 3 Monaten nach FĂ€lligkeit gegenĂŒber dem anderen Vertragspartner schriftlich geltend zu machen sind, auch durch Einreichung einer Klage gewahrt werden (LAG DĂŒsseldorf Urt. v. 12.9.2014 – 10 Sa 1329/13). Es genĂŒgt demnach der […]