Otto Schmidt Verlag

ArbRB-Blog

Kategorie-Archiv: Mutterschutz

Das √§rztliches Zeugnis √ľber ein Besch√§ftigungsverbot nach ¬ß 3 Abs. 1 MuSchG oder: Wie man als Krankenkasse ‚Äěerfinderisch‚Äú sein kann

Werdende M√ľtter d√ľrfen nach ¬ß 3 Abs. 1 MuSchG nicht besch√§ftigt werden, soweit nach √§rztlichem Zeugnis Leben oder Gesundheit von Mutter oder Kind bei Fortdauer der Besch√§ftigung gef√§hrdet ist. Der Arbeitgeber hat ihnen w√§hrend der gesamten Dauer eines solchen Besch√§ftigungsverbots, d.h. zeitlich nicht begrenzt, nach ¬ß 11 Abs. 1 MuSchG das Arbeitsentgelt fortzuzahlen. Ist hingegen […]

Rechtsanwalt, Affektk√ľndigung und Diskriminierung

Oft sind wir √ľber das Verhalten von Mandanten verwundert, die K√ľndigung um K√ľndigung erkl√§ren und sich nicht um deren Begr√ľndetheit scheren (vgl. BAG v. 26.6.2008, 6 AZN 648/07, NJW 2008, 3235 mit Anm. Grimm zu sog. Trotz- bzw. Wiederholungsk√ľndigungen). Auch manche Rechtsanw√§lte sind nicht besser, wie ein am 8.5.2015 vom Arbeitsgericht Berlin (28 Ca 18485/14) […]