Otto Schmidt Verlag


Rentenwertbestimmungsverordnung

Nachdem die Bundesregierung am 25.4.2018 den Entwurf für eine Verordnung zur Bestimmung der Rentenwerte in der gesetzlichen Rentenversicherung und in der Alterssicherung der Landwirte beschlossen hatte, hat der Bundesrat der Verordnung am 8.6.2018 zugestimmt.

I. Verfahrensgang

8.6.2018 Zustimmung des Bundesrats
25.4.2018 Verordnungsentwurf der Bundesregierung
22.3.2018 Referentenentwurf des BMAS

II. Wesentlicher Inhalt

Der Verordnungsentwurf der Bundesregierung sieht eine Rentenerhöhung im Westen um 3,22% und im Osten um 3,37% vor. Eine monatliche Standardrente steigt durch die Erhöhung um ca. 45 Euro. 

Florian Wieg, Institut für deutsches und europäisches Arbeits- und Sozialrecht, Universität zu Köln



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 08.06.2018, Quelle: Bundesrat