Otto Schmidt Verlag

Richter am Bundesarbeitsgericht Horst-Dieter Krasshöfer im Ruhestand

Mit Ablauf des 30.4.2018 ist der Richter am Bundesarbeitsgericht Horst-Dieter Krasshöfer in den Ruhestand getreten.

Herr Krasshöfer, der im Oktober 1952 in Dortmund geboren wurde, trat 1984 in die Arbeitsgerichtsbarkeit des Landes Nordrhein-Westfalen ein.

Im September 2002 wurde er zum Richter am Bundesarbeitsgericht berufen und zunächst dem Siebten Senat und anschließend dem Neunten Senat zugeteilt. Seit 2006 war er stellvertretender Vorsitzender. Herr Krasshöfer hat die Rechtsprechung des Neunten Senats maßgeblich mitgeprägt. Dies gilt insbesondere für die Entscheidungen zum Urlaubsrecht, zur Altersteilzeit und zur Änderung der Arbeitszeit.

Als langjähriges Mitglied des Präsidiums hat sich Herr Krasshöfer mit Tatkraft und Geschick für die Belange der Richterschaft eingesetzt. Mit seinem Ausscheiden verliert das Gericht einen fachlich geschätzten, anerkannten und allseits beliebten Richter.

Linkhinweis:
Für die auf den Webseiten des BAG veröffentlichte Pressemitteilung klicken Sie bitte hier.

Verlag Dr. Otto Schmidt vom 03.05.2018 14:12
Quelle: BAG PM Nr. 22/2018 vom 2.5.2018

zurück zur vorherigen Seite