Otto Schmidt Verlag

Informationen und Arbeitshilfen zum neuen Beschäftigtendatenschutz nach der DSGVO und dem BDSG n.F. (Stand: April 2018)

Ab dem 25.5.2018 gelten neue Vorgaben für den Beschäftigtendatenschutz. Denn dann wird nicht nur die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in den Mitgliedstaaten unmittelbar geltendes Recht, sondern tritt auch das Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz EU (DSAnpUG-EU) in Kraft. Mit letzterem ist das BDSG neu gefasst worden, um Widersprüche zur DSGVO zu vermeiden. Um Ihnen den Einstieg in die neue Materie zu erleichtern, haben wir hier einige Aufsätze, Nachrichten und Arbeitshilfen zum Thema aus dem Arbeits-Rechtsberater für Sie zusammengestellt.

Hinweis: Als Abonnent/in des ArbRB können Sie die einzelnen Beiträge komfortabel aufrufen, indem Sie auf die hier aufgeführten Links klicken. Sie sind noch kein/e Abonnent/in, interessieren sich aber für die Aufsatzsammlung? Dann klicken Sie bitte hier für einen kostenlosen Test unserer Datenbank.

Verlag Dr. Otto Schmidt vom 17.04.2018 17:33

zurück zur vorherigen Seite