Otto Schmidt Verlag

Strukturreform: Im Saarland gibt es jetzt nur noch ein Arbeitsgericht

Zum 1.4.2018 hat die Arbeitsgerichtsbarkeit des Saarlandes eine neue Struktur erhalten: Die bisherigen kleineren Arbeitsgerichte Saarbrücken, Neunkirchen und Saarlouis sind zu einem Arbeitsgericht Saarland zusammengefasst worden.

Die Zusammenlegung erfolgt um eine große Bandbreite der arbeitsgerichtlichen Aufgaben besser bewältigen zu können und eine hohe Qualität der Rechtsprechung zu sichern. Hierzu sei eine gewisse Mindestgröße des Gerichts sinnvoll, um Personalstrukturen zu schaffen, mit denen die anstehenden Aufgaben effizient und bürgerfreundlich zu bewältigen seien, so das Justizministerium.

Der Standort des neuen Gerichts befindet im Justizviertel in der Hardenbergstraße 3 in Saarbrücken. Das Landesarbeitsgericht zieht zeitgleich in dasselbe Gebäude.

Linkhinweis:
Nähere Informationen zur Erreichbarkeit der ersten und zweiten Instanz sowie zu deren Spruchkörpern finden Sie hier (PDF-Datei). 

Verlag Dr. Otto Schmidt vom 10.04.2018 13:20
Quelle: Justizministerium Saarland online

zurück zur vorherigen Seite